Herzlich willkommen

in meiner Praxis für Osteopathie.

 

Ich freue mich, Sie ab Frühjahr 2023 in meiner kleinen, gemütlichen Praxis im Herzen von Wegberg begrüßen zu dürfen.

Bis ich meine Praxistüren für Sie öffnen darf, hat mir das Gesundheitsamt Heinsberg die Erlaubnis erteilt, Sie bereits ab sofort in Ihrem Zuhause behandeln zu dürfen.

Vor allem im Bereich der Säuglingsosteopathie ergibt sich hier ein großer Vorteil für Sie.
• sie haben keinen Stress pünktlich vor Ort zum Termin zu erscheinen, das übernehme ich für Sie
• ihr kleines Wunder befindet sich in einer gewohnten Umgebung,
• behandeln kann ich sehr gut z.B. auf dem Wickeltisch

Für die Behandlung Erwachsener Patienten nehme ich eine mobile Behandlungsliege mit, wodurch wir ebenso flexibel sind wie in der Praxis und gut miteinander arbeiten können. Selbstverständlich werden auch bei Ihnen zu Hause die Hygienemaßnahmen eingehalten.

Mein Name ist Sonja Stams und ich bin Physiotherapeutin und Heilpraktikerin, speziell ausgebildet im Bereich der Osteopathie.

 

Der Schwerpunkt in meiner osteopathischen Praxis liegt bei:

  • Säuglingen
  • Kleinkindern
  • Frauen während der Schwangerschaft, bis über die Geburt hinaus.

Aber auch Jugendliche und Erwachsene sind bei mir immer herzlich willkommen. 

Rufen Sie mich gerne an, senden Sie mir eine E-Mail oder buchen Sie in wenigen Schritten online einen Termin bei mir.

Ich freue mich auf Sie.

Ihre Sonja Stams

Osteopathie für Erwachsene

Die Osteopathie ist eine manuelle Heilmethode, die den Körper als Ganzes betrachtet. Krankheiten oder Symptome im eigentlichen Sinne werden nicht behandelt, vielmehr wird versucht deren Ursachen zu analysieren und zu therapieren. Zur Diagnosestellung und Behandlung nutzt der Therapeut hauptsächlich die Hände. Durch gezielten Druck sollen Funktionsstörungen im Körper beeinflusst werden, die mit verantwortlich für eine Krankheit oder ein Symptom sein können.

Osteopathie wird häufig als sanfte Methode bezeichnet, da sie überwiegend mit weichen und schmerzfreien Techniken ausgeführt wird. Ein favorisiertes Alter gibt es nicht. Vom Säugling bis ins hohe Alter können in der Osteopathie die Behandlungen adäquat angepasst werden.

Osteopathie in der Schwangerschaft

„Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit“ – dies ist ein Satz den man sehr oft hört. Und ich stimme diesem Satz absolut zu! Ich würde ihn sogar ergänzen und sagen „Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit, sie ist ein Wunder der Natur.“

In der Regel dauert sie 9 Monate, 40 Wochen oder 280 Tage. In dieser Zeit muss unser Körper eine große Veränderung vollbringen. Auch das grenzt an ein Wunder und manch einer ist überrascht zu welchen Kräften eine Frau in dieser Zeit fähig ist.

Aber was passiert, wenn der Körper Probleme hat sich an diese Veränderungen anzupassen? Es kann zu Dysfunktionen im Bewegungsapparat oder auch zu allgemein bekannten Schwangerschaftsproblemen führen. Und dabei sollte die Schwangerschaft doch eine der schönsten Zeiten im Leben einer Frau sein.

Ich betreue Frauen über die gesamte Schwangerschaft bis zum Wochenbett und danach ab der Freigabe durch die Hebamme. Die Behandlung wird immer an die aktuelle Situation angepasst und sollte möglichst zu jeder Zeit angenehm und entspannt für die Frau sein.

Auch frisch gebackene Mamas betreue ich sehr gerne, sobald sie aus dem Wochenbett hinaus sind und der/die behandelnde Gynäkologen/in und/oder die betreuende Hebamme sein/ihr okay gibt.

Osteopathie Babys & Kinder

Wenn Babys und Kinder Störungen in ihrer Entwicklung zeigen, kann die Osteopathie auch als eine Ergänzung zur ärztlichen Medizin mit eingesetzt werden.

Behandlungen können in ihrer Intensität sehr gut angepasst werden, was vor allem wichtig ist, wenn die Kinder noch nicht sprechen können um sich zu äußern.

 

Die Osteopathie nimmt die Funktionen des Körpers wie ein Uhrwerk wahr: Alles steht miteinander in Verbindung und ist ständig in Bewegung. Wird dieser Fluss durch eine Erkrankung gestört, wird versucht die Ursache zu finden, um sie weiterführend zu behandeln.

 

Selbst kleine Auffälligkeiten in der Entwicklung der Kinder können ein Zeichen eines nicht optimalen Rädchen im Uhrwerk sein. Gerne können Sie mich kontaktieren um zu besprechen ob eine Sitzung zur Diagnostik sinnvoll erscheint.

Über mich

Mein Name ist Sonja Stams. Ich bin 1987 in Erkelenz geboren und bin dort mit meinen 3 Schwestern und meinen Eltern aufgewachsen. Direkt nach dem Abitur habe ich in Heerlen (NL) mein Studium zur Physiotherapeutin begonnen und dieses 2010 erfolgreich abgeschlossen.

Im Bereich der Physiotherapie habe ich mich die darauf folgende Jahre stetig weitergebildet um mein Wissen zu erweitern und um meinen Patienten die mir bestmögliche Therapie bieten zu können. 

Auf der Suche nach einem Ansatz, den Patienten umfassend behandeln zu können, bin ich auf die Osteopathie gestoßen.

Abrechnungsmodalitäten und Preise

Die Osteopathie wird im Rahmen der Heilkunde ausgeübt und ist grundsätzlich keine Kassenleistung. In meiner Praxis gibt es verschiedene Abrechnungsmodalitäten, die ich gerne vor oder während Ihrem Praxistermin mit Ihnen persönlich und ausführlich erörtere!

Kontakt

Heilpraktikerin Sonja Stams

Wenn Sie weitere Fragen zur Osteopathie haben oder mehr Informationen benötigen, stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Über das Kontaktformular können Sie gerne Terminanfragen an mich senden. Alternativ bin ich auch telefonisch und via WhatsApp für Sie da!

12 + 5 =

Adresse

Karpfenweg 6
41844 Wegberg

Telefon

+49 2434 8599794
+49 179 200 73 47

E-Mail

info@praxis-stams.de

Praxiszeiten

n.V. | zur Zeit nur Hausbesuche
Cookie Consent mit Real Cookie Banner